Balance

In seiner Balance zu sein bedeutet, mit beiden Füssen auf dem Boden zu stehen, zentriert zu sein, und in seiner Mitte zu ruhen. Mit sich und der (Um-) Welt zufrieden zu sein und anzunehmen was das Leben uns gibt und schenkt. Die täglichen Herausforderungen verschiedenster Art können uns aus dem inneren Gleichgewicht und damit aus unserer Balance bringen. Das kann eine Ursache sein, für diverse Beschwerden physischer und psychischer Art sein wie z.B.: Rücken- und Gelenkprobleme, Migräne, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Energieblockaden, Allergien sowie auch allgemeines Unwohlsein. Wenn diese Symptome über längere Zeit unbeachtet bleiben, kann daraus Krankheit entstehen.